Anbetungskreis

“Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,
da bin ich mitten unter ihnen.”   (Mt 18,20)

Vielleicht sind Sie schon Mitglied unserer Anbetungsgemeinschaft und somit ein Teil eines Gebetskreises, der zur Zeit ca. 950 Personen vereint. Sie sind verbunden durch jahrelange Gebetsbeziehung und regen Austausch der Sorgen und Freuden. All jenen, die noch keine Mitglieder sind, wollen wir hier diese Gebetsgemeinschaft vorstellen und Sie einladen, ihr Mitglied zu werden.

Als Benediktinerinnen der Anbetung pflegen wir gemäß dem Auftrag unseres Stifters die tägliche Eucharistische Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten Altarssakrament. Stellvertretend für viele Menschen bringen wir Lobpreis und Bittgebet vor Gott, Stunde um Stunde, Tag für Tag, Jahr für Jahr.

Wie werde ich ein Mitglied des Anbetungskreises?
Auch Sie können sich dieser Gebetsgemeinschaft anschließen, indem Sie uns Ihre Anliegen entweder mündlich, telefonisch (01/486 24 17) oder schriftlich mitteilen.

 

Als Mitglied des Anbetungskreises erhalten Sie auch regelmäßig unseren Jahresbericht (bitte hierzu Ihre Postadresse bekanntgeben). Der Jahresbericht unterrichtet Sie nicht nur über die Ereignisse in unserem Kloster und Kinderheim, sondern hält Sie in lebendiger

Beziehung mit uns und untereinander. Dafür erbitten wir eine kleine Spende als Rückerstattung der Druck- und Versandkosten.

 

Für die Mitglieder unseres Anbetungskreises werden regelmässig Hl. Messen gehalten.

Der Herr verbindet uns mit sich selbst und untereinander. Wenn Sie den Jahresbericht an Ihre Freunde weitergeben, können Sie unseren Gebetskreis noch vergrößern.