Maurus und Placidus

8_ Novizin Sr Clara und Postulantin Stefanie mit Sr Bernadette und M MichaelaAm Fest der Hl. Maurus und Placidus, der Schüler des Hl. Benedikt (15.1) ist es in unserem Kloster zum Brauch geworden, dass unsere “Jüngsten” ihrer Novizenmeisterin einen kleinen – oder größeren – Streich spielen.
Als sich unsere Magistra, Sr. Bernadette, am 15.1. nach der Hl. Messe und der Laudes also in Vorfreude auf den morgendlichen Kaffee Richtung Speiseraum begab, erwartete sie dort eine nicht ganz gewohnte Ausstattung ihres Tisches.

Die Erklärung dazu lieferten die jungen Schwestern schriftlich (siehe Fotos).
Da M. Michaela den Tisch mit Sr. Bernadette teilt, fand auch sie auf ihrem Platz einen Zettel – auf diesem stand die Information “Geteilter Tisch – geteiltes Leid”.