Noviziatsaufnahme und Einkleidung von Stefanie Sillar

DSC_2219Am 25. März 2015, dem Hochfest der Verkündigung des Herrn, wurde unsere Postulantin Stefanie Sillar in das zweijährige Noviziat aufgenommen, mit dem Habit der Novizin eingekleidet und erhielt ihren Ordensnamen.

Die Noviziatsaufnahme fand im Rahmen der Mittagshore statt. Mit uns feierte der Universitätsseelsorger P. Dr. Martin Mayerhofer FSO, der Stefanie auf dem Weg der Berufungsfindung begleitet hat.
Nach der Befragung durch Priorin Sr. Magdalena und einer Ansprache von P. Martin wurden Stefanie das Ordenskleid und der weiße Schleier der Novizin überreicht.
Anschließend folgte die Namensgebung: Stefanie trägt nun den Namen Sr. M. Rahel und feiert ihren Namenstag am 11. Juli.

Wir wollen also eine Schule für den Dienst des Herrn einrichten. Bei dieser Gründung hoffen wir, nichts Hartes und nichts Schweres festzulegen. Sollte es jedoch aus wohlüberlegtem Grund etwas strenger zugehen, um Fehler zu bessern und die Liebe zu bewahren, dann lass dich nicht sofort von Angst verwirren und fliehe nicht vom Weg des Heils; er kann am Anfang nicht anders sein als eng. Wer aber im klösterlichen Leben und im Glauben  fortschreitet, dem wird das Herz weit, und er läuft in unsagbarem Glück der Liebe den Weg der Gebote Gottes.                              (Regula Benedicti, Prolog 45-49)