Aus Mara Magdalena wird Sr. M. Fides

Pfingstmontag – Gedenktag Mariens, der Mutter der Kirche und in diesem Jahr auch der Gedenktag Mariens, der Hilfe der Christen (24. Mai)

Welch wunderbare Fügung, dass wir an diesen beiden Gedenktagen die Einkleidung von Mara Magdalena Matuschewski feiern konnten. Sie erhielt zur Einkleidung den Ordensnamen Sr. Maria Fides – in Verweis auf Maria, die Glaubende schlechthin, und feiert ihren Namenstag am 12. September.

Im Rahmen der Mittagshore wurde sie durch Priorin Sr. Magdalena in das zweijährige Noviziat aufgenommen. Nach der Befragung der Postulantin durch die Priorin hielt Abt em. Johannes Jung OSB eine Ansprache. Er verwies darin auf die Alltagsbezogenheit der Lesung der Mittagshore. Auch dem Hl. Benedikt ist es wichtig, durch seine Regel auf die Realität des Ordenslebens hinzuweisen, die neben Hochphasen auch schwierige Situationen und vor allem die Nüchternheit des Alltags kennt.

Abt Johannes hatte Mara vor einigen Jahren auch durch die Taufe, die sie im Erwachsenenalter erhielt, in die Kirche aufgenommen. Mit ihm zusammen war auch Abt Nikolaus Poch OSB, der Mara/Sr. Maria Fides auf die Taufe vorbereitete, gekommen. Die Teilnahme der beiden Äbte war eine große Freude für uns und besonders für Mara/Sr. Maria Fides.

Nach der Segnung des Ordenskleides und der Einkleidung erhielt Mara Magdalena ihren Ordensnamen – Sr Maria Fides – und die Regel des Hl. Benedikt überreicht.

Wir bitten um Gebet für Sr. Maria Fides auf dem Weg der weiteren Prüfung und Festigung ihres Ordenslebens.